Eine Architektur zur Kontextvorhersage

Abstract

So genannte ``kontextsensitive Systeme” haben zum Ziel, die eingesetztenComputersysteme automatisch an die aktuellen Situationen anzupassenund damit bessere Interaktion mit der Umgebung zu ermöglichen.Diese Arbeit befasst sich mit dem ņ̈hsten logischen Schritt nachder Erkennung des jeweils aktuellen Kontextes, n”l̈ich der Vorhersagezuk”uẗiger Kontexte. Zu diesem Zweck wurde eine mehrschrittigeSoftware-Architektur entwickelt, welche aus den Daten mehrerer einfacherSensoren die aktuellen und zuk”unïg erwarteten Kontexte gewinnt.Die entwickelte Architektur wurde bereits in Form eines flexiblenSoftware-Frameworks umgesetzt und mit aufgezeichneten Daten aus allt”aglḧenSituationen evaluiert. Diese Betrachtung zeigt, dass die Vorhersageabstrakter Kontexte in Grenzen bereits m”ogli ̈ist, jedoch nochRaum f”ur Veësserungen der Vorhersagequalit”at in k̈”unftigeÄrbeiten offen bleibt.

Publication
Ausgezeichnete Informatikdissertationen 2004